Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

Landesverband Hessen - Bezirk Rüsselsheim  e.V.

Katastrophenschutz

DLRG

Abzeichen einen KatS-Helfers

Allgemeines zum Katastrophenschutz

Eine Katastrophe wird im hessischen Gesetz über den Brandschutz, die allgemeine Hilfe und den Katastrophenschutz (HBKG) so definiert:

Eine Katastrophe im Sinne dieses Gesetzes ist ein Ereignis, das Leben, Gesundheit oder die lebensnotwendige Versorgung der Bevölkerung, Tiere oder erhebliche Sachwerte in so ungewöhnlichem Maße gefährdet oder beeinträchtigt, dass zur Beseitigung die einheitliche Lenkung aller Katastrophenschutzmaßnahmen sowie der Einsatz von Einheiten und Einrichtungen des Katastrophenschutzes erforderlich sind.

Die DLRG engagiert sich zusammen mit vielen weiteren Hilfsorganisationen wie Feuerwehr, THW, DRK, usw. mit insgesamt 10 Wasserrettungszügen und einigen Teileinheiten im Katastrophenschutz des Landes Hessen.

Aufgaben der DLRG im Katastrophenschutz

Die DLRG nimmt bei Naturkatastrophen (z. B. Hochwasser, Überschwemmung, Unwetter, Deich- und Dammbrüche, Staudammschäden usw.) oder bei Unglücksfällen (z. B. Schleusenbrüche, Brückenunglücke, Schiffshavarien und Kollisionen sowie sonstige Schiffsunglücke, treibendes oder blockierendes Gut, Flugzeugabstürze über Wasser usw.) folgende Aufgaben wahr:

  • Rettung von Menschen aus Wasser- oder Eisgefahren
  • Bergung von Gegenständen aus Wassergefahren
  • Transport- und Versorgungsfahrten auf dem Wasser (z. B. für eingeschlossene Ortschaften oder Ortsteile, für Flüchtlinge usw.)
  • Sicherung von Einsatzkräften
  • Taucherkundungen
  • Erkundung behelfsmäßiger Anlege- und Anlandestellen
  • Durchführung sonstiger humanitärer Aufträge (z. B. Erste-Hilfe-Dienste, Hilfe bei der Deichsicherung usw.)

Die DLRG kann auch im Rahmen des Katastrophenschutzes bei anderen Naturkatastrophen oder Unglücksfällen zur Unterstützung der Einsatzkräfte herangezogen werden.

Das Engagement der DLRG Rüsselsheim im Katastrophenschutz

Die DLRG Rüsselsheim unterstützt den Katastrophenschutz mit einem Wasserrettungszug. Insgesamt stellt die DLRG Rüsselsheim 50 Männer und Frauen für den aktiven Dienst im Katastrophenschutz.

Ansprechpartner für den Katastrophenschutz ist Jens Jakobs, der über unser Kontaktformular zu erreichen ist.