Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

Landesverband Hessen - Bezirk Rüsselsheim  e.V.

Unsere Presseberichte als RSS-Feed: als RSS laden

Wartung der Tiefenbelüftungsanlage und Gewässerreinigung im Waldschwimmbad  -  01.10.2006

DLRG

DLRG-Helfer unterstützen bei der Wartung der Tiefenbelüftungsanlage.

Im Waldschwimmbad wird die mikrobielle Unterwasserwelt auch weiterhin nicht aus den Fugen geraten und klares Badewasser garantieren. Mit einem Arbeitseinsatz unterstützte die Rüsselsheimer DLRG Boots- und Tauchergruppe die Firma Eltrans aus der Schweiz bei der Wartung der Tiefenbelüftungsanlage.

Die Firma hatte die Tiefenbelüftungsanlage entwickelt und ebenfalls mit Hilfe der DLRG Rüsselsheim im Jahr 1999 installiert. Damals konnte eine Schließung des Waldschwimmbades gerade noch abgewendet werden, denn die neue Badegewässerverordnung schreibt eine Mindestsichtweite von einem Meter vor. Dank der Tiefenbelüftungsanlage, die die unteren sauerstoffarmen Wasserschichten des Sees mit Sauerstoff versorgt, damit dort aerobe Bakterien die vorhandenen gelösten Kohlenstoffe abbauen können, werden die Richtlinien der Badegewässerverordnung bisher eingehalten werden.

Rund 20 DLRG Einsatzkräfte waren vor Ort und halfen als eingespieltes und kompetentes Team beim Einbau von zwei neuen Pumpen. Nach der Wartung ist die Tiefenbelüftungsanlage wieder fit für die nächste Badesaison. Bevor diese aber erst wieder beginnt, wird die DLRG Rüsselsheim mit einem weiteren Einsatz im Frühjahr ihre alljährliche Gewässerreinigung durchführen, um für die optimale Sicherheit der Badegäste zu sorgen.

Renate Lindner