Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

Landesverband Hessen - Bezirk Rüsselsheim  e.V.

Unsere Presseberichte als RSS-Feed: als RSS laden

Fast wie die großen Rettungsschwimmer  -  16.03.2008

DLRG

Die Sieger der Bezirksmeisterschaften

Laute Anfeuerungsrufe tönten am Sonntagnachmittag durch das Raunheimer Hallenbad. Dort waren nämlich die jungen Schwimmer der DLRG Bezirk Rüsselsheim und der Ortsgruppe Raunheim zu den Bezirksmeisterschaften im Rettungsschwimmen zusammengekommen. Die Disziplinen, in denen die Schwimmer vor den Augen ihrer Eltern und Geschwister gegeneinander antreten mussten, stellten an die Teilnehmer hohe Anforderungen. Beim Hindernisschwimmen musste ein in der Mitte der Bahn angebrachtes Hindernis untertaucht werden, was gar nicht so einfach ist, wenn man in vollem Tempo angeschwommen kommt. Beim Retten einer Puppe ging es darum, diese möglichst schnell abzuschleppen, und das auch noch so, dass das Gesicht über Wasser bleibt – dies spielt schließlich beim Abschleppen von echten Verunfallten eine wichtige Rolle. Auch im Flossenschwimmen zeigten die Schwimmer, was sie im Training gelernt hatten. Die älteren Teilnehmer mussten schließlich noch ihre Kenntnisse der Herz-Lungen- Wiederbelebung demonstrieren. Denn im „Rettungs-Alltag“ ist es schließlich nicht damit getan, das Opfer aus dem Wasser zu holen, sondern auch die Erste Hilfe spielt hier eine wichtige Rolle.

Leider war die Teilnehmerzahl dieses Jahr weit hinter den Erwartungen zurückgeblieben, aber dies tat einem erfolgreichen Ablauf des Wettkampfes keinen Abbruch, auch dank der großen Zahl an ehrenamtlichen Helfern. Die Sieger in den einzelnen Altersklassen haben sich wie jedes Jahr für die hessischen Meisterschaften im Rettungsschwimmen qualifiziert. Diese finden im Mai im nordhessischen Baunatal statt. Dort können sich die Rüsselsheimer Schwimmer dann mit Konkurrenten aus ganz Hessen messen.

Folgende Sieger konnten bei den Bezirksmeisterschaften im Rettungsschwimmen ermittelt werden:
Altersklasse (AK) 10 männlich: 1. Simon Geilich.
AK 11/12 männlich: 1. Janis Seidenfaden, 2. Abdeslam Ahzaoui.
AK 13/14 weiblich: 1. Jana Gärtling, 2. Anna Larissa Nöh, 3. Alina Peters.
AK 15/16 weiblich: 1. Sandy Sobieray, 2. Sina Grünewälder.
AK 15/16 männlich: 1. Marcel Cezanne, 2. Julian Jung.

Ilka Lolies