Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

Landesverband Hessen - Bezirk Rüsselsheim  e.V.

Unsere Presseberichte als RSS-Feed: als RSS laden

Das Waldschwimmbad ist für die kommende Sommersaison fit gemacht!  -  03.05.2009

Zum Vergrößern bitte das Bild anklicken

DLRG

Wenn in den nächsten Wochen wieder aus nah und fern zahlreiche Sonnenhungrige und Erfrischung Suchende in das Rüsselsheimer Waldschwimmbad kommen, werden sie unbesorgt ihrem Freizeitvergnügen nachgehen können. Denn am vergangenen Sonntag trafen sich dort 25 Einsatzkräfte der DLRG Rüsselsheim e.V. zur alljährlichen Gewässerreinigung.

Bei strahlendem Sonnenschein, aber immer noch empfindlichen 8 - 10 Grad Wassertemperatur hatte Einsatzleiter Michael Lindner die jeweiligen Teams zur Suche nach potentiellen Gefahrenquellen über und unter Wasser eingeteilt. Entdeckt wurden die üblichen kleineren Überbleibsel aus der vergangenen Saison wie z. B. Schwimm- und Taucherbrillen, Schnorchel, Flossen und Paddel. Eine Mülltonne und ein Müllkorb im hinteren Schilf-Uferbereich gehörten zu den größeren Funden. Besonders interessant waren die rund 30 Disc-Golf-Scheiben, die wohl beim vergangenen Turnier nicht ganz ihr Ziel gefunden hatten und im Wasser gelandet waren. Da diese Scheiben recht teuer sind, können sie gerne bei der DLRG Rüsselsheim abgeholt werden. Erste Kontakte bestehen bereits. An diesem Tag wurde natürlich auch die Gelegenheit genutzt, die Befestigung der beliebten Badeinseln vorzubereiten. Hierfür sind Bojen gesetzt worden, um die Position der Grundgewichte zu markieren. Bei einer weiteren Einsatz-Aktion können die Inseln dann daran verankert werden.

Aufgrund der optimalen Wetterbedingungen nutzten die DLRG-Einsatzkräfte die Möglichkeit, mit der Hebesack-Technik ein weiteres Grundgewicht für eine spätere Verwendung zu bergen. Zwei Taucher befestigten das gelbe Hebekissen in 7 Metern Tiefe am Grundgewicht. Nachdem die Taucher sich aus dem Gefahrenbereich entfernt hatten, befüllte eine weitere Einsatzkraft diesen dann vom Boot aus über einen Schlauch mit Luft aus einer Pressluftflasche. Damit konnte das Grundgewicht erfolgreich geborgen werden.

Damit den 25 Einsatzkräften an diesem Tag auch nicht die Kraft ausging, sorgte ein Kochteam für die Verpflegung.

Wie vor jeder Wachsaison, die sich die Rüsselsheimer DLRG mit der Stadt teilt, werden alle Rettungsschwimmer durch eine Wachgängereinweisung und Auffrischungslehrgänge, z. B. in Erster Hilfe, fit für die neue Saison gemacht.

Einem sonnigen Start in die neue Waldschwimmbad-Saison steht damit nichts mehr im Wege!

Renate Lindner