Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

Landesverband Hessen - Bezirk Rüsselsheim  e.V.

Unsere Presseberichte als RSS-Feed: als RSS laden

Bezirksmeisterschaften 2009  -  29.03.2009

Zum Vergrößern bitte das Bild anklicken

DLRG

Die glücklichen Sieger


DLRG

Alle Starter gleichauf

Am 29.03.2009 um 14:00 Uhr begannen die diesjährigen Bezirksmeisterschaften des DLRG-Bezirks Rüsselsheim. 25 Jungen und Mädchen aus Raunheim und Rüsselsheim starteten in verschiedenen Altersklassen und Disziplinen. Zuerst wurden alle begrüßt und die Regeln sowie der Startsprung erklärt.
Die jüngsten Teilnehmer, die in der Altersklasse bis 10 Jahre starteten, schwammen unter anderem 50 m mit Flossen und 50 m Hindernis. Dabei muss unter einem im Wasser befindlichen Hindernis durchgetaucht werden. Flossenschwimmen wurde mit den Kindern vorher intensiver geübt und der Erfolg ließ sich sofort erkennen.
Die älteren Kinder übten das Retten einer Person mit Hilfe einer Puppe, die durch das Wasser gezogen wurde. Besonders spektakulär anzusehen waren auch die Disziplinen der offenen Altersklasse. Diese schwammen z. B. den Super-Live-Saver. Er beinhaltet 75 m Freistil, 25 m Schleppen einer Puppe, 50 m Flossenschwimmen mit Gurtretter und 50 m Schleppen einer Puppe mit Gurtretter.
Der Gurtretter ist ein Rettungsmittel, in das die zu rettende Person eingespannt und hinter dem Retter hergezogen werden kann. Der Gurt besteht aus einem Schwimmkörper, sodass die Person über Wasser bleibt und atmen kann. Für alle Teilnehmer ab 13 Jahre war auch eine Einheit in Herz-Lungen-Wiederbelebung Bestandteil der Meisterschaften.
Damit auch die Eltern und Zuschauer auf ihre Kosten kamen, wurden Kuchen, Kaffee, Würstchen und Getränke angeboten.
Der Tag endete gegen 17:00 Uhr mit der Siegerehrung. Die Teilnehmer konnten zufrieden mit Urkunde und Medaille nach Hause gehen. Ich freue mich schon auf die Meisterschaften im nächsten Jahr.

Katharina Völpel