Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

Landesverband Hessen - Bezirk Rüsselsheim  e.V.

Unsere Presseberichte als RSS-Feed: als RSS laden

Ausbilder starten hochmotiviert ins neue Jahr  -  22.01.2011

Zum Vergrößern bitte das Bild anklicken

DLRG

Die Ausbilder bei ihrem Fortbildungs-Wochenende


DLRG

Die Ausbildungshelfer üben die Fehlerkorrektur

Hochmotiviert starten die Schwimmausbilder der DLRG Rüsselsheim und Raunheim in das neue Jahr: Bei einem Fortbildungs-Wochenende schwor die Technische Leiterin Ausbildung, Sabine Hedel, ihre Truppe auf 2011 ein. Im letzten Jahr hatten die Ausbilder mit vielen Schwierigkeiten zu kämpfen, da mit der Schließung des Lehrschwimmbeckens in der Gerhart-Hauptmann-Schule viel Trainingszeit verloren gegangen war. Doch mit einer neuen Strukturierung in der Ausbildung und zusätzlichen Schwimmzeiten im Lachebad geht das Schwimmtraining bei der DLRG Rüsselsheim jetzt wieder seinen gewohnten Gang.

Bei einem Fortbildungswochenende konnte durch verschiedene Workshops, die angeboten wurden, jeder Ausbilder seinen persönlichen Schwerpunkt setzen. Eine Gruppe beschäftigte sich mit Spielen, die man im Schwimmbad auf einer einzigen Bahn spielen kann. Eine weitere Gruppe lernte bei der Trainingslehre neue Konzepte für den Schwimmunterricht kennen. Die Ausbildungshelfer wurden beim Lehrgang „Ausbildungsassistent Schwimmen“ auf ihr künftiges Wirken am Beckenrand vorbereitet. Die vielfältigen Themen wurden nicht nur theoretisch aufgearbeitet, sondern auch gleich im Schwimmbad in die Tat umgesetzt.

Das Fortbildungs-Wochenende diente außerdem dazu, das Zusammen- gehörigkeitsgefühl der Ausbilder zu stärken. „Wir machen das Schwimmtraining schließlich alle ehrenamtlich in unserer Freizeit, dazu kommt noch die Zeit für die Vorbereitung und für Fortbildungen. Da ist es wichtig, eine starke Truppe zu haben, die zusammenhält und in der sich jeder auf den anderen verlassen kann“, sagte Sabine Hedel. Somit starten die Schwimmausbilder voll neuer Ideen und Impulse in den Trainings-Alltag.

Ilka Lolies